Beyerdynamic Amiron Wireless Test

Beyerdynamic hat mit dem Beyerdynamic Amiron Wireless einen neuen, jedoch mit 699€ nicht wirklich günstigen, geschlossenen Over-Ear-Kopfhörer auf den Markt gebracht. Bereits der Preis signalisiert die Zielgruppe, denn der Amiron Wireless richtet sich an Personen, die auf der Suche nach einem kabellosen Kopfhörer mit hohem Tragekomfort und erstklassiger Klangqualität sind. In der Verpackung findet man neben dem Amiron selbst, noch ein Ladekabel und ein Kopfhörerkabel inklusive 3-Tasten-Fernbedienung sowie ein praktisches Transport-Case.
 
Beyerdynamic Amiron Wireless Test
 
Der Tragekomfort ist grandios. Das Kopfband ist schön weich gepolstert und die Ohrmuscheln sind mit weichem Alcantara überzogen, dadurch sitzt der Kopfhörer sehr angenehm auf dem Kopf. Auch nach einigen Stunden saß der Sitz des Beyerdynamic Amiron noch sehr angenehm auf den Ohren. Die Bedienung erfolgt über ein Toch-Bedienfeld an der rechten Ohrmuschel. Funktionen wie Abspielen / Pause (2x kurz tippen), Vor- und Zurückspulen (vor- bzw. zurückwischen + kurz halten) und Lautstärke erhöhen bzw. verringern (auf- bzw herabwischen) gehen wirklich leicht von der Hand.
Bei der Akkulaufzeit können gut 30 Stunden erreicht werden, dies ist jedoch abhängig von der Art der zugespielten Musik sowie deren Lautstärke. Wer also bei hoher Lautstärke hämmernde Beats hört, der muss hier mit einer geringeren Lautstärke kalkulieren. Für derartige Musik ist der Beyerdynamik Amiron aber auch weniger gedacht, denn dieser Kopfhörer ist für besonders hohe Ansprüche geeignet! Musik erklingt ausgesprochen differenziert und besonders räumlich. Im Tieftonbereich spielt er sehr druckvoll, ohne jedoch zu überzeichnen. Die Mitten kommen klar und unverfärbt und die Höhen werden sehr fein aufgelöst. Klanglich ist der Amiron somit dem Preis vollkommen angemessen.
 

Eine große Besonderheit besteht in der Möglichkeit zur Anpassung an das eigene Hörvermögen

 
Beyerdynamic Amiron App
 
Über die App bekommt der Nutzer die Möglichkeit geboten, den Beyerdynamic Amiron Wireless Kopfhörer an sein eigenes Hörvermögen anzupassen. Das ist vor allem für Personen mit einer beeinträchtigten Hörleistung eine wirklich tolle Sache! Das Feintuning funktionierte in unserem Test sehr gut und war einfach durchzuführen. Jeder Schritt wird in der App plausibel erläutert. Im Prinzip muss sich der Nutzer nur einen ruhigen Ort suchen und anschließend, ähnlich wie bei einem Ohrenarzt, für jedes seiner beiden Ohren separat eine kleinen Hörtest durchspielen. Hierbei wird ein Testton abgespielt, bei dem auf dem Display des Smartphones angegeben werden muss, ob der Ton aktuell hörbar (Kreis drücken und halten) ist oder nicht (Kreis loslassen). Anhand dieser Hörtests wird ein optimales Klangprofil errechnet.
 

Fazit zum Beyerdynamic Amiron Wireless

Der Amiron ist sicherlich kein besonders günstiger Kopfhörer, aber aufgrund seiner hohen Verarbeitungsqualität, seiner Fuktionsvielfalt und vor allem seines Klanges den hohen Anschaffungspreis wert. Selten haben wir einen so gut klingenden Kopfhörer in unseren Tests gehört. Besonders hervorzuheben ist bei diesem Beyerdynamic Kopfhörer die Möglichkeit zur Anpassung an das eigene Hörvermögen. Diese Anpassung geht unkompliziert und funktioniert einfach wunderbar. Aus diesen Gründen bekommt der Beyerdynamic Amiron wireless von uns eine eindeutige Kaufempfehlung!
 

Wenn ihr über den Amazon-Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren freundlichen Support!
 

Pros und Cons des Beyerdynamic Amiron Wireless

 

Pros Cons
– top Verarbeitung
– sehr bequem
– super Klang
– Möglichkeit zur Anpassung an das eigene Hörvermögen
– nicht für jeden Geldbeutel erschwinglich, jedoch jeden Cent wert 😉