Bang & Olufsen Beoplay H6 2nd Generation Test

Bang & Olufsen hat dem Bang & Olufsen H6 seit einigen Jahren ein sehr erfolgreiches Kopfhörer-Modell in ihrem Sortiment. Dieses Modell war jedoch relativ neutral abgestimmt, weshalb es dem ein oder anderen ein wenig an Bass-Wiedergabe mangelte. Bang & Olufsen hat sich diese Kritik zu Herzen genommen und mit dem H2 2nd Gen. ein Nachfolgemodell auf den Markt gebracht. Wie sich dieses schlägt solider nachfolgende Test zeigen.
 
Hier geht’s direkt zum Fazit

Technische Daten des B&O Beoplay H6 2nd Generation

 

Bang & Olufsen H6 2nd GenerationFrequenzgang: 20Hz bis 22kHz

Gewicht: 230 g

Treiber: Electro-dynamic, closed-back 40 mm Treiber

Abmessung: 197 X 194 X 40 mm

Kabelgebunden: ja (1,2 m Kabellänge)

Remote-Bedienung: ja, optimiert für iOS

Freisprechfunktion: ja

 




Verpackung und Ersteindruck

 

Beoplay H6 AnschlussbuchsenBeoplay H6 Stofftasche

Der Beoplay H6 kommt in einer, Bang & Olufsen-typischen, sehr schicken und schlichten Verpackung auf dessen Vorderseite der Kopfhörer selbst von der Seite abgebildet ist. Auf der Rückseite finden wir dann einige Features. Das Innere der Schachtel ist mit einem samtigen Bezug ausgelegt. Hier finden wir den Beoplay H6. Eine Etage tiefer finden wir drei kleinere Schachteln in welchen sich neben dem 1,2m langen Kabel mit Bedienelementen, einige Info-Heftchen sowie eine Stofftasche zum Transport des H6 befinden.

Den Beoplay H6 gibt es aktuell in drei Farben (grau, schwarz und natural). Ich habe das Modell in „natural“ gewählt, da diese sehr edel wirkt, aber das ist Geschmacksache ;). Der H6 selbst ist top verarbeitet. Die Nähte sind absolut makellos, die seitlichen Elemente aus gebürstetem Aluminium machen einen tollen Eindruck. Was gleich auffällt sind zwei Anschlussbuchsen. Eine an der rechten und eine an der linken Seite. Somit kann man perfekt wählen an welcher Seite sich das Kabel befinden soll und zudem besteht die Möglichkeit einen zweiten Kopfhörer hiermit zu verbinden (Daisy-Chain-Funktion) und zu zweit Musik zu genießen. Die Polster sind aus Lammleder und sehr weich. Mit einem Gewicht von 230g ist der H6 zudem sehr leicht und lässt sich sehr bequem tragen.

 

Klang des Beoplay H6 2nd Gen.

 

Beoplay H6

Bei dem Beoplay H6 handelt es sich um einen geschlossenen Kopfhörer, weshalb man nicht die Klangbreite und Brillanz eines offenen Kopfhörers erwarten sollte. Jedoch kann der H6 in diesem Aspekt durchaus beeindrucken. Er liefert trotz seiner Bauart ein breites Klangbild lediglich in der Brillanz der Höhen mangelt es ihm ein wenig, hier liegt bspw. ein Shure SRH 940 etwas weiter vorn (dieser sieht jedoch bei weitem nicht so stylisch aus). Die Mitten des Bang & Olufsen H6 sind jedoch sehr klar. Stimmen kommen natürlich rüber und klingen so, wie sie aufgenommen wurden. Bei der Basswiedergabe hat das Modell des zweiten Generation gegenüber der ersten Generation etwas zugelegt. War die erste Generation noch sehr neutral angestimmt, so wurde der Tieftonbereich beim H6 2nd Gen. etwas angehoben. Nicht sehr stark, aber so, dass er etwas mehr „Spaß“ macht. Er klingt nun etwas „runder“ ohne dass durch den Bass andere Frequenzbereiche beeinträchtigt werden. Hierdurch ist er nun zwar weniger für ein analytisches Hören geeignet, dafür spricht er nun eine breitere Masse an. Egal welche Musikrichtung über den Beoplay H6 wiedergegeben wurde. Bei keinem Song taten sich gravierende Schwächen auf. Klassische Musik und Jazz profitierten von den natürlichen Mitten, der sauberen und trockenen Basswiedergabe und den klaren Höhen. Elektronische Musik sowie Hip-Hop profitieren von dem im Vergleich zur Vorgängerversion leicht betonten Tieftonbereich und Rock-Songs sowie Metal kommen auch genau so rüber, wie es sein soll. Für einen stylischen Kopfhörer, welcher nicht den Anspruch verfolgt als Monitor-Kopfhörer zum analytischen Abhören zu dienen, ist der Beoplay H6 ein sehr gut klingender geschlossener Kopfhörer für diverse Einsatzbereiche.

 

 

Fazit

Der Bang & Olufsen Beoplay H6 2.Generation ist ein stylischer und top-verarbeiteter geschlossener Kopfhörer. Die Verwendeten Materialien hinterlassen einen 1A-Eindruck und auch das Tragegefühl ist sehr gut. Mit einem Gewicht von 230g ist er angenehm leicht und auch der Anpressdruck wird beim Test als nicht zu stark empfunden. Klanglich sollte man den H6 als das bewerten, was er ist, nämlich ein Lifestyle-Kopfhörer. Er liefert vielleicht nicht den 100%ig analytischen Klang manch professioneller Kopfhörer, aber das will er auch gar nicht. Der H6 will Spaß machen und kommt daher mit einer leichten Bassbetonung. Im Segment der Lifestyle-Kopfhörer gehört der Beoplay H6 klanglich sowie in Anbetracht der Verarbeitung und Optik ganz klar zum Besten, was man aktuell für unter 300 Euro finden kann.


 
Wenn ihr über den Amazon-Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren freundlichen Support!
 

Pros und Cons des Beoplay H6 2nd Gen.

 

Pros Cons
– Verarbeitung
– Optik
– Klang für einen Lifestyle-Kopfhörer auf sehr hohem Niveau
– Höhen könnten ein klein wenig brillanter sein