LG PK7 Test

LG hat mit dem PK3, PK5 und dem großen PK7 drei neue Bluetooth-Lautsprecher auf den Markt gebracht. Die zwei großen Modelle verfügen dabei über eine Party-Beleuchtung und festmontierte Griffe. Der kleine PK3 ist dafür dank einer IPX7-Zertifizierung gegen Wasser geschützt. Das Soundtuning aller drei Modelle wurde mit der Unterstützung der Audio-Profis von Meridian realisiert. In diesem Test wollen wir uns den großen LG PK7 anschauen und hören, ob er auch klanglich überzeugen kann.

Zum Video „LG PK7 im Soundtest“

Hier geht’s direkt zum Fazit

Technische Daten des LG PK7

 

LG PK7 Test


Gewicht: ca. 2,9 kg

Akkulaufzeit: bis zu 14 Stunden bei ca. 50% Lautstärke

Treiber: Zwei Tweeter, zwei Tiefmitteltöner unterstützt durch zwei Passivradiatoren

Abmessung: 32,0 x 16,7 x 15,2 cm

Wasserdicht: IPX5

 




Verpackung und Ersteindruck des LG PK7

 
Die Verpackung des LG PK7 ist recht unspektakulär: grau mit einer Abbildung des Lautsprechers. Im Inneren findet man neben dem PK 7 nur Garantieheftchen und ein Ladegerät für den proprietären Ladeanschluss. Der PK7 selbst wirkt durch seine auffälligen Griffe auf den ersten Blick ein wenig futuristisch und eher so, als würde man ein Bauteil aus einem Science-Fiction-Spiel oder -Film in den Händen halten. Ohne diese Griffe könnten die Abmessungen des Bluetooth-Lautsprechers auch wesentlich geringer ausfallen. Nichtsdestotrotz ist alles sehr gut verarbeitet und fühlt sich durchaus wertig an. Durch das Gewicht von fast 3 kg ist er jedoch zudem etwas schwer.
 

Funktionen des LG PK7

 
LG PK7 Klang
An Funktionen hat der LG PK7 einiges aufzubieten. Neben der IPX5 Zertifizierung sind die praktischen Tragegriffe, die einstellbare Beleuchtung (welche bei Bedarf aber auch komplett deaktivierbar ist), sowie die Verschiedenen Sound-Modi zu nennen. Bedient wird der PK7 über gummierte Tasten an der Oberseite des Lautsprechers. Neben den üblichen Tasten findet man hier noch eine für die Mikrofonsteuerung (Sprachassistenten über Smartphone) und Lichteffekt-Wahl, sowie zwei Tasten für die Soundmodi: Clear Vocal und Enhanced Bass.

 

Klang des LG PK7

LG PK7 Frequenzmessung
Durch die große Aufschrift „with Meridian Technology“ steigt die Erwartung an die Klangqualität des Lautsprechers. Meridian Audio ist ansässig in Großbritanien und und im Bereich audiophiler Audio-Komponenten bekannt. Wie bereits beschrieben verfügt der PK7 über vier Soundmodi. Clear Vocal: hebt den Präsenzbereich an, Enhanced Bass: hebt den Tieftonbereich an, Neutral: kein zusätzlicher Soundmodus wird aktiviert, Clear Vocal + Enhanced Bass: alle Soundmodi sind aktiv. Um diese verschiedenen Modi zu bewerten macht es Sinn zunächst den neutralen Modus mit deaktivierten Zusatzmodi zu betrachten. Hier zeigt ein Blick auf die Frequenzmessung, dass der Tieftonbereich bereits ab 100Hz abfällt. Das ist für einen Lautsprecher in dieser Preisklasse und mit dieser Abmessung sehr dünn. Gerade, da LG selbst mit „Kraftvoller Bass, den Sie spüren können“ wirbt. Der Bereich der Mitten ist in Ordnung, leider beginnt aber auch der Hochtonbereich ab ca. 8kHz abzufallen… und das obwohl beim PK7 Tweeter verbaut wurden!
Aktiviert man „Enhanced Bass“ so wird der Klang etwas besser. Der Tieftonbereich wird etwas angehoben und reicht nun bis ca. 70Hz herab. Das ist besser, aber noch immer nicht gut! Das Aktivieren von Clear Vocal führt zu einer Anhebung des Präsenzbereiches um ca. 4 dB. Leider fallen die Höhen nach wie vor oberhalb 8kHz ab. Clear Vocal hat den Nachteil, dass fortan bestimmte Stimmen und Instrumente, wie bspw. ein Saxophon, etwas „schärfer“ klingen. Beim Test nervte dieser Modus mit der Zeit und machte ein Genießen der Musik nicht möglich. Hier wäre es besser gewesen, wenn Clear Vocal den Präsenzbereich um maximal 2 dB und den Hochtonbereich ab 9kHz um 3 oder 4 dB angehoben hätte. So allerdings konnte leider keine Einstellung gefunden werden mit der der PK7 wirklich gut klingt. Es fehlt ihm im Tieftonbereich der notwendige Tiefgang und durch die fehlenden Höhen klingt er immer ein wenig dumpf. Hier wäre definitiv mehr möglich gewesen! Hoffen wir mal auf ein Firmware-Update was die angesprochenen Mängel beseitigt, denn das Potenzial ist definitiv vorhanden!
 

Klang des LG PK7 im Video

Jetzt kein Video mehr verpassen – Einfach den Youtube-Kanal von techkiste.net abonnieren!
 

Bitte unbedingt mit Kopfhörern hören!
 

Fazit

Der LG PK7 ist ein Bluetooth-Lautsprecher bei dem ich mich beim Testen immer wieder über das leider nicht genutzte Potenzial aufgeregt habe. Er ist sehr gut verarbeitet, hat einen eigenständigen Look, die Beleuchtung blinkt besser im Takt als bei der Konkurrenz und die Akkulaufzeit ist ebenfalls sehr gut! Bei einem Mix aus ca. 4 Stunden zwischen 80% und 100% Lautstärke und ca. 8 Stunden bei halber Lautstärke hielt er über 12 Stunden durch. Nur der Klang enttäuscht aufgrund des nicht genutzten Potenzials. Bitte an dieser Stelle nicht falsch verstehen, denn der PK7 klingt nicht schlecht, im Gegenteil, er klingt sehr gefällig aber halt auch nicht besonders aufregend. Er ist guter Durchschnitt, obwohl mehr in ihm steckt. Man erwartet bei den Abmessungen und bei dem Preis einfach mehr! LG hätte zusammen mit Meridian einfach das eigentlich vorhandene Potenzial weiter ausnutzen müssen. Das Feld der Mitbewerber ist in dem Preissegment zwischen 200€ und 250€ sehr groß und da hat es der PK7 mit dem aktuellen Tuning wahrscheinlich sehr schwer. Er klingt weder nach Hifi noch nach einer Boombox. Hoffen wir mal, dass LG hier noch ein Firmwareupdate nachschiebt.
 

Wenn ihr über den Amazon-Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren freundlichen Support!
 

Pros und Cons des LG PK7

 

Pros Cons
– top Verarbeitung
– stylisch bzw. leicht futuristisch
– gute Akkulaufzeit
– recht hoher Preis (UVP) für den gebotenen Klang
– klanglich fehlt es an Höhen und Tiefen

LG PK7 Wertung