GGMM M4 Test

Das Unternehmen GGMM ist vielleicht nicht so bekannt wie Sony, JBL, Harman Kardon u.s.w. aber inzwischen schmücken mehrere drahtlose Lautsprecher wie bspw. der E3, E5, M3 sowie verschiedene In-Ear-Kopfhörer und diverses Zubehör ihr Sortiment. In diesem Test soll der GGMM M4 Lautsprecher näher unter die Lupe genommen werden. Dieser erschien kürzlich in einer Upgrade-Version, welche diesem Test zugrunde lag.

Hier geht’s direkt zum Fazit

Technische Daten des GGMM M4

 

GGMM M4Frequenzgang: 60 Hz – 20.000 Hz

Gewicht: ca. 3 kg

Bluetooth-Version: 4.0

Leistung: 40 Watt

Akkulaufzeit: bis zu 10 Stunden bei moderater Lautstärke

Treiber: 2 Hochtöner, 1 Tiefmitteltöner

Abmessung: Ca. 350 mm x 153 mm x 110 mm

Wasserschutz: nein

Freisprechfunktion: nein

 




 

Verpackung und Ersteindruck

 

GGMM M4 FazitDer GGMM M4 kommt in einer schlichten Paaverpackung auf deren Vorderseite der Lautsprecher selbst abgebildet ist. Obwohl ich mich für die braune Farbvariante entschieden habe (zur Auswahl stehen zudem blau, rot und orange) ist der M4 hier in blau dargestellt. Also nicht erschrecken, die gewählte Farbe kann sich trotzdem im Karton befinden ;). In der Verpackung selbst finden wir neben dem M4 noch einen Leder-Riemen, welcher am M4 befestigt werden kann und als Trageriemen dient, sowie ein Netzteil für den proprietären Ladeanschluss und Anleitungsheftchen. Der GGMM M4 selbst hinterlässt einen sehr gut verarbeiteten Eindruck. Mit einem Geicht von ca. 3 kg ist er zudem recht schwer, was den hochwertigen Eindruck unterstreicht.
An der Vorderseite können wir hinter entsprechenden Gittern bereits die Lautsprecher-Chassis erkennen und anhand des recht großen Tieftöners erahnen, welche Kraft in dem M4 steckt. Die Optik insgesamt kann als minimalistisch / stylisch beschrieben werden. An der Oberseite finden wir die Knöpfe, welche aus Metall gefertigt wurden.

 

 

 

Funktionen des GGMM M4

 

GGMM M4 AppDer GGMM M4 ist nicht nur ein einfach Bluetooth-Lautsprecher, nein, er kann zudem via 3,5 mm Klinge angesprochen werden und via WLAN als richtiger Multi-Room-Lautsprecher eingebunden werden. Die Einbindung ins heimische Netzwerk kann via App konfiguriert werden. Diese steht sowohl für Android als auch für iOS zur Verfügung. Über diese App besteht zudem die Möglichkeit die entsprechende Musikbibliothek zu steuern. Über die Einbindung in ein WLAN-Netzwerk entfallen dann auch typische Übertragungsprobleme anderer „reiner“ Bluetooth-Lautsprecher, da dann die Bluetooth-Funkverbindung nicht abreißen kann. Somit kann man den GGMM M4 indoor als Multi-Room-Lautsprecher und outdoor als Bluetooth-Lautsprecher nutzen.
Weitere Funktionen wie bspw. eine Freisprechfunktion, Micro-SD-Karten-Einschub, integriertes Radio etc. gibt es beim M4 jedoch leider nicht. Dieser Lautsprecher konzentiret sich auf das Wesentliche: Die Musikwiedergabe.

 

 

 

 

 

Klang des M4

 

GGMM M4 BassreflexöffnungenDer GGMM M4 verfügt über ein 2.1 System, wodurch eine kräftige Basswiedergabe sowie klare Mitten und brillante Höhen erzeugt werden sollen. Über eine „Bass“-Taste kann zudem der Bass weiter angehoben werden. Der M4 klingt in der normalen Einstellung bereits recht voluminös und für Innenräume ausreichend satt. Die Mitten sind gut ausballanciert was zu einer klaren Stimmwiedergabe führt. Die Höhen sind gut, könnten aber vielleicht noch ein bisschen brillanter sein. Insgesamt ist das Klangbild des GGMM M4 in der normalen Einstellung ausgewogen und angenehm. Durch drücken der „Bass“-Taste kann der Tieftonbereich zusätzlich angehoben werden. Hierdurch bekommt der M4 eine starke Bassbetonung, welche sich gerade für den Outdoor-Einsatz eignet. Bei sehr bassstarken Songs kann es bei hohen Lautstärken dazu kommen, dass leichte Strömungsgeräusche an den Bassreflexöffnungen (siehe Abbildung) an der Rückseite des Lautsprechers entstehen. Hier kann jedoch das Deaktivieren der „Bass“-Taste helfen. Dies tritt auch nur bei wirklich extrem abgemischten Musikstücken auf.

 

 

Fazit

 

Mit dem überarbeiteten M4 hat GGMM einen sehr ordentlichen Lautsprecher auf den Markt gebarcht, welcher nicht nur als Bluetooth-Lautsprecher dienst, sondern zudem als Multi-Room-Lautsprecher via WLAN genutzt werden kann. Klanglich liefert der M4 eine sehr ordentliche Vorstellung ab. In Innenräumen empfiehlt sich die neutrale Einstellung für einen ausgewogenen Sound. Bei Außeneinsätzen kann hingegen der Bass über die „Bass“-Taste angehoben werden. So macht der GGMM M4 auch bei einer Gartenparty richtig Spaß.


Wenn ihr über den Amazon-Link etwas kauft, bekomme ich eine kleine Provision, ohne dass sich der Preis für euch ändert. Danke für euren freundlichen Support!

Pros und Cons des GGMM M4

 

Pros Cons
– Verarbeitung
– starker Bass
– Bluetooth und WLAN
– bei aktiviertem Bass-Modus und sehr bassstarken Songs kann es bei hohen Lautstärken zu Strömungsgeräuschen an den Bassreflexöffnungen kommen

GGMM M4 Wertung